Der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann traut der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM in Südafrika wie vor vier Jahren den Einzug ins Halbfinale zu.

"Die Argentinier haben jetzt schon einen Heidenrespekt vor uns. Ich gönne dem Messi ein Tor, tippe aber auf ein 2:1 für Deutschland", sagte der Weltmeister von 1990 und verwies darauf, dass die Mexikaner im Achtelfinale (1:3) angedeutet hätten, dass die Gauchos zu schlagen seien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel