Bastian Schweinsteiger hat sich klar für eine Rückkehr von Michael Ballack als Kapitän in die deutsche Nationalmannschaft ausgesprochen.

"Natürlich" solle der 33-Jährige wiederkommen - trotz der guten Leistungen der DFB-Auswahl bei der WM in Südafrika ohne ihren Routinier, sagte Schweinsteiger im Interview mit dem Nachrichten-Magazin "Focus": "Es kann ja durchaus sein, dass wir mit ihm noch viel besser spielen. Man merkt eben hier und da, dass uns die Erfahrung ein bisschen fehlt."

Für den Vize-Kapitän ist Erfahrung offenbar unverzichtbar: "In der Champions League mit Bayern habe ich es ja erlebt: Chelsea, Barcelona und auch Bayern sind spielerisch besser als Inter Mailand. Aber Inter hat mit viel Erfahrung den Pokal geholt."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel