Bundestrainer Joachim Löw wird vor weiteren Vertragsverhandlungen mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) zunächst ausführlich mit dem Manager der Nationalmannschaft sprechen.

"Wir im Team haben vereinbart, dass ich nach der WM zuerst mit Oliver Bierhoff das Gespräch suche", sagte Löw im Gespräch mit der "FAZ".

Kurz vor dem WM-Viertelfinale der DFB-Auswahl gegen Argentinien verwies er auch zum wiederholten Male darauf, dass er erst nach der Rückkehr aus Südafrika eine Entscheidung über seine Zukunft treffen wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel