Die deutsche Nationalmannschaft steht zum elften Mal im Halbfinale einer Weltmeisterschaft. In der Runde der letzten Acht der Endrunde in Südafrika entzauberte das Team von Bundestrainer Jochim Löw vor 64.100 Zuschauern in Kapstadt den zweimaligen WM-Champion Argentinien um Weltfußballer Lionel Messi mit 4:0 (1:0).

Das Führungstor erzielte Thomas Müller mit seinem vierten Turniertreffer in der dritten Minute nach Freistoß von Bastian Schweinsteiger. Miroslav Klose (68./89.) schoss seine WM-Tore 13 und 14, Arne Friedrich (74.) sorgte für das 3:0. Der Münchner Müller sah allerdings die zweite Gelbe Karte und ist im Halbfinale gesperrt.

Im Semifinale trifft Deutschland am kommenden Mittwoch in Durban auf Spanien oder Paraguay, die sich am Abend in Johannesburg gegenüberstehen. Insgesamt steht die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zum zwölften Mal unter den Top Vier einer WM-Endrunde.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel