Nach der Weltmeisterschaft soll es genauso vor vier Jahren eine Jubel-Feier für die deutsche Elf am Brandenburger Tor in Berlin geben.

Der DFB stehe derzeit mit dem Berliner Senat in Kontakt, bestätigte Senatssprecher Richard Meng gegenüber der "dpa". Eine endgültige Entscheidung über das "ob und wann und wie" werde es aber voraussichtlich erst nach dem Halbfinale geben.

Die Nationalmannschaft soll den Wunsch geäußert haben, wie 2006 in Berlin zu feiern. Nach dem "Sommermärchen" hatten über eine Million Fans mit dem Team am Brandenburger Tor gefeiert.

"Jetzt ist klar, dass sie eine Feier auf alle Fälle verdient hat", sagte Meng nach dem Erreichen des Halbfinales und dem damit verbundenen 4:0-Erfolg über Argentinien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel