Papst Benedikt XVI. wird zwar am Mittwochabend nicht das WM-Halbfinale zwischen Deutschland und Spanien im Fernsehen verfolgen, wird jedoch über das Ergebnis des Duells zwischen dem dreimaligen Fußball-Weltmeister und EM-Champion Spanien informiert. Dies verlautete aus Vatikan-Kreisen am Mittwoch.

Das Halbfinale wird nämlich vom Vatikan-Staatssekretär, Kardinal Tarcisio Bertone verfolgt, der als großer Fußball-Fan bekannt ist. Bertone, Nummer zwei des Vatikan, hatte kürzlich berichtet, dass er sich mit dem deutschen Papst oft auch über Fußball unterhalte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel