Für die deutsche Nationalmannschaft wird es nach ihrer Rückkehr von der WM in Südafrika keinen großen Bahnhof in der Heimat geben. Dies bestätigte Teammanager Oliver Bierhoff nochmals nach der 0:1-Halbfinalniederlage gegen Spanien Mittwochnacht in Durban: "Ich habe mit dem Mannschaftsrat gesprochen. Es wird keine Feier nach dem Spiel um den dritten Platz geben."

Nach dem dritten Platz bei der WM 2006 in Deutschland und dem zweiten bei der EM 2008 hatten die Fans Mannschaft, Trainer- und Betreuerstab jeweils nach Turnierende in der Hauptstadt gefeiert.

Für Sonntagabend ist der Rückflug von Johannesburg nach Frankfurt/Main vorgesehen. Nach der Ankunft am Montagmorgen in der Hessen-Metrolole verabschieden sich Spieler, Trainer- und Betreuerstab in den Urlaub.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel