Nach seinen verbalen Angriffen auf Bundestrainer Joachim Löw hat Kapitän Michael Ballack auch von Matthias Sammer harsche Kritik einstecken müssen.

"Diese beiden Persönlichkeiten dürfen sich nicht auf eine Stufe stellen. Ein Trainer ist immer etwas Außergewöhnliches", so der Sportdirektor bei "Premiere". "Diese Diskussion ist unnötig wie ein Kropf, vor allem wie Jogi Löw jetzt in Erklärungsnot gekommen ist, ist nicht dienlich. Natürlich müssen wir da eine Reaktion zeigen und alles dafür tun, dass die Autoriät von Löw nicht beschädigt wird."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel