Voll des Lobes über die deutsche Nationalmannschaft war Bundespräsident Christian Wulff vor dem WM-Finale in Johannesburg.

"Die deutsche Mannschaft war ein hervorragender Botschafter für unser Land. Diese deutsche Regenbogen-Mannschaft hat die Afrikaner beeindruckt", sagte das Staatsoberhaupt, der beim Endspiel Ehrengast im Soccer-City-Stadion war, im "ZDF".

Wulff hatte am Sonntag angekündigt, dass Bundestrainer Joachim Löw das Bundesverdienstkreuz erhalten werde. "Löw hat sich verdient gemacht um Deutschland", äußerte der CDU-Politiker, "ich habe Löw ermuntert, weiterzumachen. Die WM 2014 ist ein schönes Ziel für uns alle."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel