DFB-Sportdirektor Matthias Sammer geht von einem Verbleib von Bundestrainer Joachom Löw beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) aus. "Er hat der Mannschaft seine Handschrift verpasst und seine Vorstellungen vom attraktiven Fußball umgesetzt. Ich bin überzeugt, dass Löw verlängern wird", sagte Sammer, der im Fall eines Abgangs von Löw als erster Anwärter auf das Amt des Bundestrainers gilt, der Tageszeitung "Die Welt".

Obwohl zuletzt immer wieder von einem Kompetenz-Gerangel um die Verantwortung für die U21 zwischen Löw und Sammer berichtet wurde, erklärte der Sportdirektor, dass er "kein Probleme" mit dem Bundestrainer habe.

Dennoch machte Sammer deutlich, wie wichtig er seinen Aufgabenbereich sieht. Er plädiert für eine klare Trennung zwischen dem Tätigkeitsfeld des Sportdirektors und dem des Bundestrainers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel