Michael Ballack hat in der Diskussion um die Kapitänsbinde in der Nationalmannschaft erneut Rückendeckung von Rudi Völler erhalten.

"Es steht außer Frage, dass Philipp das Amt während der WM sehr gut ausgefüllt hat, sagte der Sportdirektor des Bundesligisten Bayer Leverkusen im Interview mit "Ran":

"Trotzdem besteht überhaupt kein Zweifel daran, dass Michael zurückkommen wird, sobald er wieder fit ist, und - auch das ist klar - auch wieder der Kapitän der Nationalmannschaft sein wird."

Lahm hatte das Kapitänsamt nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Ballack während der WM in Südafrika ausgeübt. Der Außenverteidiger von Meister Bayern München hatte auch für die Zeit nach der WM Ansprüche auf die Binde angemeldet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel