Eine gute WM und der Wechsel zum berühmtesten Klub der Welt - das Selbstbewusstsein von Fußball-Nationalspieler Sami Khedira ist grenzenlos. Innerhalb kürzester Zeit hat der 23-Jährige Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack von Bayer Leverkusen mehr oder weniger offen den Kampf angesagt.

"Michael Ballack hat unbestritten eine gewisse Klasse. Er spielt aber auf meiner Position", sagte der Mittelfeldspieler, der für eine Ablösesumme von 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu Real Madrid wechselt, der "Sport Bild" und meinte weiter: "Ich habe bei der WM bewiesen, dass ich in die erste Elf der Nationalmannschaft gehöre. Das werde ich auch weiter beweisen. Ich weiß zudem, was der Bundestrainer von mir hält."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel