Nachtschicht für die deutsche Nationalmannschaft: Das EM-Qualifikationsspiel zwischen Kasachstan und der DFB-Auswahl am 12. Oktober wird Ortszeit in Astana um 23.00 Uhr angepfiffen. Darauf verständigten sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und der kasachische Verband in Absprache mit den Trainern.

Aufgrund der Zeitverschiebung von vier Stunden beginnt die Live-Übertragung des Spiels für die deutschen Fernsehzuschauer damit zur Prime Time um 19.00 Uhr. "Wir freuen uns, dass wir in den Gesprächen gemeinsam mit allen Beteiligten ein Ergebnis erzielen konnten, das auch die Interessen der Fans berücksichtigt", sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel