DFB-Präsident Theo Zwanziger und Schatzmeister Horst R. Schmidt stehen beim Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 21. und 22. Oktober in Essen vor ihrer Wiederwahl. Nach dem Ligaverband sprachen auch die Regional- und Landesverbände Zwanziger und Schmidt ihr Vertrauen bis 2013 aus.

"Der Vorschlag ist ein eindeutiger Vertrauensbeweis für unseren Präsidenten und den Schatzmeister, die für den gesamten Fußball hervorragende Arbeit leisten", sagte Hermann Korfmacher, 1. Vizepräsident des DFB und zuständig für den Amateurbereich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel