Die Kapitänsfrage in der deutschen Nationalmannschaft ist angeblich entschieden. Wie die "Bild" berichtet, erklärte Bundestrainer Joachim Löw am Dienstagabend in Frankfurt dem versammelten DFB-Team, dass Michael Ballack weiterhin offiziell Kapitän der deutschen Mannschaft ist.

Demnach werde Ballack, wenn er den Weg zurück in die deutsche Startelf findet, auch wieder die Kapitänsbinde tragen. Diese Rolle hatte bei der WM in Südafrika, als Ballack verletzt fehlte, Philipp Lahm ausgefüllt.

Der soll das DFB-Team auch bei den anstehenden EM-Qualifikationsspielen in Belgien (3. September) und gegen Aserbaidschan (7. September) aufs Feld führen.

Lahm hatte zwei Tage vor dem WM-Halbfinale gegen Spanien erklärt, dass er auch nach Ballacks Rückkehr Kapitän bleiben wolle. Daraufhin war eine wochenlange Diskussion darüber entstanden, ob und in welcher Rolle Ballack überhaupt noch für Deutschland auflaufen solle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel