Manuel Neuer bleibt mit Blick auf die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine die Nummer eins im Tor der deutschen Nationalmannschaft.

Bundestrainer Joachim Löw gab am Mittwoch bei der ersten Pressekonferenz vor dem Auftakt der EM-Qualifikation am Freitag gegen Belgien in Brüssel (20.45 Uhr) bekannt, dass Neuer in der Rangfolge weiter vor dem Leverkusener Rene Adler und dem Bremer Tim Wiese liegt; beide sind laut Löw gemeinsam die Nummer zwei.

Damit wird WM-Keeper Neuer sowohl in Belgien als auch vier Tage später gegen Aserbaidschan in Köln im Tor stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel