Bastian Schweinsteiger hat sich nach seinem schmerzhaften Pferdekuss rechtzeitig vor dem zweiten EM-Qualifikationsspiel der Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan am Dienstag in Köln fit gemeldet.

Der 26-Jährige wird wie beim 1:0 gegen Belgien in Brüssel an der Seite von Sami Khedira die "Doppel-Sechs" bilden.

Umbauen muss Bundestrainer Joachim Löw nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Hamburger Außenverteidigers Marcell Jansen seine Viererkette in der Abwehr. Für Jansen wird voraussichtlich dessen HSV-Teamkollege Heiko Westermann als linker Außenverteidiger auflaufen.

Jansen kann aber noch auf einen Einsatz für den HSV im Punktspiel am Samstag gegen den 1. FC Nürnberg hoffen. Bei einer Kernspin-Untersuchung am Montag wurde bei dem 24-Jährigen eine Kapselreizung im Knie diagnostiziert.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

DEUTSCHLAND: Neuer - Lahm, Mertesacker, Badstuber, Westermann - Schweinsteiger, Khedira - Müller, Özil, Podolski - Klose; Trainer: Löw

ASERBAIDSCHAN: Agajew - Medwedew, R.F. Sadygow, Allahwerdijew - R.A. Sadygow, Schukurow, Mammadow, Fabio Luis, Tschertoganow - Allijew; Trainer: Vogts

Schiedsrichter: Strömbergsson (Schweden)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel