Ein Comeback von Michael Ballack in der Nationalmannschaft rückt offenbar in immer weitere Ferne.

Bundestrainer Joachim Löw ist allem Anschein nach äußerst skeptisch, ob der 98-malige Nationalspieler nach seiner erneuten Verletzung noch einmal zurückkehren wird.

"Generell gilt, nicht nur für Michael Ballack: Irgendwann muss jeder erkennen, dass die Zeit vorbei ist, in der man Top-Leistungen bringen kann", sagte Löw der "Badischen Zeitung".

"Ob es Michael Ballack zur EM 2012 schafft, wenn er dann 35 Jahre alt ist, muss sich gerade nach dem jüngsten Verletzungspech erst zeigen. Ich habe ihm aber deutlich gesagt, dass Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira momentan vor ihm liegen."

Bei Bayer Leverkusen wollten auf SPORT1-Nachfrage weder die Verantwortlichen noch Ballack selbst Stellung zu den Aussagen nehmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel