Die deutschen U-17-Junioren sind erfolgreich ins Vier-Nationen-Turnier im Saarland gestartet.

Das Team von Trainer Steffen Freund schlug in Saarbrücken die Niederlande 2:1 (0:1). Nach der Halbzeitführung der Niederländer erzielte Kaan Ayhan von Schalke 04 in der 53. Minute das 1:1.

In der 73. Minute gelang Fabian Schnellhardt (1. FC Köln) nach einem sehenswerten Sololauf der 2:1-Siegtreffer.

Im zweiten Spiel des Tages schlug Israel Italien 4:1 (3:1). In ihrem nächsten Spiel trifft die DFB-Auswahl am Freitag (10.45 Uhr) in Dillingen auf Israel, zum Abschluss muss Deutschland am Montag (18.30 Uhr) in Elversberg gegen Italien antreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel