Die deutschen U-17-Junioren haben das Vier-Nationen-Turnier im Saarland vorzeitig gewonnen. Die Mannschaft von DFB-Trainer Steffen Freund siegte gegen Israel 2:0 und hat nach dem 2:1 zum Auftakt gegen die Niederlande sechs Punkte auf dem Konto.

Durch das 0:0 zwischen den Niederlanden und Italien im Anschluss stand Deutschland bereits vor der letzten Partie am Montag (18.30 Uhr) in Elversberg gegen Italien als Sieger fest.

Vor 4620 Zuschauern in Dillingen erzielten Patrick Weihrauch von Bayern München (9.) und Nils Quaschner von Hansa Rostock (22.) die Tore für die deutsche Mannschaft.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel