Der Erfolgsgeschichte des jungen Mainzer Teams könnte schon bald ein weiteres Kapitel hinzugefügt werden.

Bundestrainer Joachim Löw hat Lewis Holtby und Andre Schürrle einen baldigen Einsatz in der Nationalmannschaft in Aussicht gestellt.

"Spieler wie Schürrle oder Holtby in Mainz sind ganz nah an die Nationalmannschaft rangerückt. Es ist toll zu sehen, was sich da gerade in Mainz entwickelt", sagte Löw im Interview mit der "Bild".

Das gleiche gelte für die Dortmunder Youngster Kevin Großkreutz, Mats Hummels und Mario Götze. "Alle werden noch in diesem Jahr ihre Chance erhalten bei uns", versprach Löw.

Der Bundestrainer denkt aber noch nicht an das anstehende EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei, sondern an das Testspiel gegen Schweden im November.

"Das wird ein Spiel, in dem ich viel testen und ausprobieren werde", kündigte er an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel