Michael Ballack muss hinsichtlich der Nationalmannschaft trotz des erneuten Rückschlages "keine Sorgen haben". Dies erklärte Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff während einer Pressekonferenz vor dem EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei am Freitag (20.45 Uhr) in Berlin.

Ballack wird in diesem Jahr wegen einer Verletzung des Außenbandes im Fuß kein Spiel mehr bestreiten können.

"Natürlich ist es ein weiterer Rückschlag für Michael, vor allem auch für Bayer Leverkusen", sagte Bierhoff. "Er wird nach dem November-Länderspiel eine längere Pause haben. Das wird gut sein für ihn. Anschließend kann er wieder mit voller Energie angreifen."

Für die Nationalmannschaft hat die neue Entwicklung keine unmittelbaren Auswirkungen. Nach dem Doppelspieltag in der EM-Qualifikation am Freitag gegen die Türkei und am Dienstag in Kasachstan steht bis zum Jahresende nur noch ein Test-Länderspiel gegen Schweden in Göteborg (17. November) auf dem Programm. In der Qualifikation für die EM 2012 geht es erst am 26. März weiter.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel