Bundestrainer Joachim Löw hat seinem verletzten Kapitän Michael Ballack Mut zugesprochen.

"Das ist hart für ihn. Es ist wichtig, dass er nichts überstürzt, damit er richtig gesund wird. Ich traue Michael zu, dass er wieder den Sprung ins Nationalteam schafft", sagte der 50-Jährige in diversen Zeitungsinterviews.

Zuvor war bekannt geworden, dass der etatmäßige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft seinem Verein Bayer Leverkusen in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung steht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel