Die deutschen U18-Fußballer haben ihr erstes von zwei Länderspielen in der Ukraine gewonnen.

Das Team von Trainer Horst Hrubesch setzte sich in Kiew mit 2:1 (1:0) durch. Antonio Rüdiger von Borussia Dortmund und Murat Bildirici vom VfL Wolfsburg erzielten die Tore. Die zweite Partie findet am Sonntag (14.00 Uhr) erneut in Kiew statt.

"Wir haben viel Neues ausprobiert und viele gute Ansätze gezeigt", sagte Hrubesch, der 22 Akteure in sein neuformiertes Team berief. Da in dieser Altersklasse keine Qualifikationsspiele anstehen, zieht Hrubesch seine Spieler in diesem Jahr noch zu drei Testmaßnahmen zusammen.

Nach zwei Tests im November nimmt das DFB-Team vom 11. bis 18. Dezember an einem internationalen Turnier in Israel teil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel