Die DFB-Auswahl hat in der EM-Qualifikation im dritten Spiel den dritten Sieg gefeiert und die Türkei im Hexenkessel Berlin mit 3:0 geschlagen.

Miroslav Klose traf nach torloser erster Hälfte per Abstauber, nachdem Thomas Müller mit einem Kopfball an der Latte gescheitert war. Wenig später traf Deutsch-Türke Mesut Özil zur Vorentscheidung, nach Vorlage von Philipp Lahm.

Das Spiel hätte anders laufen können, hätte Halil Altintop in Minute 53 frei vor Manuel Neuer zum nicht unverdienten 1:1 getroffen. Doch der Schalke-Keeper parierte in Glanzmanier.

So wurde es letztlich ein etwas zu hoher Sieg für Deutschland, bei dem die Gäste ihrer besonders in Hälfte zwei wackeligen Abwehr Tribut zollen mussten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel