Die deutsche Nationalmannschaft bangt vor dem EM-Qualifikationsspiel am Dienstag in Kasachstan um den Einsatz von Mesut Özil.

Der Mittelfeldstar von Real Madrid erlitt beim 3:0 gegen die Türkei am Freitag gegen die Türkei eine Verletzung am Knöchel. Wie schwerwiegend die Verletzung ist, sollen Untersuchungen am Samstag zeigen.

Özil, in Gelsenkirchen geborener Sohn türkischer Eltern, erzielte beim Duell gegen das Team aus dem Land seiner Vorfahren das zwischenzeitliche 2:0 (79.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel