Miroslav Klose ist weiter auf der Jagd nach dem Torrekord von Gerd Müller.

Der WM-Torschützenkönig von 2006 erzielte im EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei in Berlin (3:0) seine Länderspieltreffer Nummer 56 und 57. Der Stürmer von Bayern München hat damit in der ewigen Torjägerliste den DDR-Rekordschützen Joachim Streich hinter sich gelassen und ist nun alleiniger Zweiter.

Spitzenreiter ist weiter Gerd Müller mit 68 Toren in 62 Länderspielen. Lukas Podolski liegt mit 41 Toren in 82 Länderspielen auf Platz neun.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel