Die deutschen U-18-Fußballer haben auch ihr zweites Länderspiel in der Ukraine gewonnen. Ein Tor des Nürnbergers Sebastian Gärtner (65.) bescherte der Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch in Kiew ein 1:0 (0:0) gegen die Gastgeber.

Zwei Tage zuvor hatte die deutsche Auswahl den ersten Vergleich mit 2:1 (1:0) für sich entschieden.

"Ich bin hochzufrieden. Bemängeln kann ich einzig die Chancenauswertung", sagte Hrubesch, der 22 Akteure in sein neuformiertes Team berief.

Da in dieser Altersklasse keine Qualifikationsspiele anstehen, zieht Hrubesch seine Spieler in diesem Jahr noch zu drei Testmaßnahmen zusammen. Nach zwei Tests im November nimmt das DFB-Team vom 11. bis 18. Dezember an einem internationalen Turnier in Israel teil.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel