In Anwesenheit von DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger hat der 1. FC Kaiserslautern anlässlich einer Gala am Sonntag seinem Fußball-Idol Fritz Walter gedacht. Der Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft und Weltmeister von 1954 wäre an diesem Tag 90 Jahre alt geworden.

Bei dem Festakt in der neu geschaffenen Fritz-Walter-Ebene im Kaiserslauterer Stadion waren unter den 280 geladenen Gästen auch WM-OK-Chefin Steffi Jones, Ehrenspielführer Uwe Seeler und DFB-Ehrenpräsident Gerhard Mayer-Vorfelder anwesend.

Fritz Walter erlebte mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft in der Schweiz als Kapitän der deutschen Mannschaft den Höhepunkt seiner großen sportlichen Karriere. Der Ehrenbürger von Kaiserslautern war die rechte Hand von Bundestrainer Sepp Herberger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel