Die deutschen U-17-Fußballer haben das erste Spiel im Rahmen ihrer Ägyptenreise gewonnen.

Das Team von DFB-Trainer Steffen Freund setzte sich in Kairo gegen die Auswahl der Gastgeber 2:1 (1:1) durch. Für den DFB-Nachwuchs erzielten Maximilian Arnold (VfL Wolfsburg) und Marvin Ducksch (Borussia Dortmund) die Treffer.

"Das war ein tolles Kampfspiel. Die Ägypter sind die vielleicht beste Mannschaft in Afrika, daher ein großes Kompliment an mein Team für diese Leistung", sagte Freund nach dem Sieg. Beide Mannschaften stehen sich am Samstag (17.30 Uhr) erneut gegenüber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel