Bundestrainer Joachim Löw muss im letzten Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden auf Lukas Podolski und Sascha Riether verzichten.

Der Kölner Angreifer muss aufgrund von Knöchelbeschwerden passen, der Wolfsburger Riether laboriert an Innenbandbeschwerden.

Löw verzichtet auf eine Nachnominierung und tritt die Reise nach Göteborg mit einem 20-köpfigen Kader an.

Neben Podolski und Riether fehlen die zuletzt angeschlagenen Münchner Miroslav Klose (Oberschenkelblessur) und Holger Badstuber (Schambeinentzündung) sowie Keeper Tim Wiese (Werder Bremen).

Kapitän Philipp Lahm, WM-Torschützenkönig Thomas Müller (beide Bayern München) und Mesut Özil (Real Madrid) bekommen vom Bundestrainer zudem eine Pause.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel