Bundestrainer Joachim Löw hat nach dem 0:0 in Göteborg gegen Schweden weiter eine ausgezeichnete Bilanz vorzuweisen.

In Löws 62. Spiel auf der deutschen Bank war es das zehnte Unentschieden bei 43 Siegen und neun Niederlagen. Zudem war es das erste torlose Spiel der Nationalmannschaft seit knapp drei Jahren (zuletzt 0:0 gegen Wales im November 2007). Die Tordifferenz beläuft sich auf 145:44.

Löw hatte nach der WM 2006 in Deutschland die Nachfolge von Jürgen Klinsmann angetreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel