Bundestrainer Joachim Löw traut Kapitän Michael Ballack weiter ein Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zu.

"Ich habe immer gesagt, dass ich weiterhin mit Michael Ballack rechne. Er war jetzt ein halbes Jahr verletzt und hat nicht gespielt. Das darf man nicht vergessen, und wenn Spieler verletzungsbedingt ausfallen, dann rücken andere nach", sagte der 50-Jährige nach dem 0:0 des WM-Dritten gegen Schweden in Göteborg.

"Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira haben das bei der WM sehr gut gemacht", ergänzte Löw. "Aber ich traue Michael Ballack zu, dass er wieder zurückkommt. Ich weiß, dass er vehement auf sein Comeback drängt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel