Die deutsche Nationalmannschaft wird im Herbst 2012 ein weiteres Länderspiel gegen Brasilien bestreiten. Dies bestätigte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach.

Dieses Duell mit dem Rekord-Weltmeister, der bereits am 10. August kommenden Jahres in Stuttgart Gegner der DFB-Auswahl ist, wird auf Wunsch der Südamerikaner voraussichtlich im Londoner Wembleystadion ausgetragen. Als Alternativspielort ist Basel im Gespräch.

Zuvor sind weitere Highlights in Planung. "Bei einer direkten Qualifikation für die EURO 2012 sind im November 2011 ein Heimspiel gegen die Niederlande und danach ein Auswärtsspiel in der Ukraine geplant. Im Februar 2012 wollen wir zu Hause gegen Frankreich spielen", sagte Niersbach.

Einen Monat vor dem Start der Qualifikation für die WM-Endrunde 2014 in Brasilien im Herbst 2012 steht am 15. August ein Länderspiel gegen Argentinien auf dem Program.

Am 6. Februar 2013 spielt Deutschland dann in Italien, das am 9. Februar 2011 der erste Gegner der deutschen Mannschaft im neuen Jahr ist. "Wunsch und Ziel von Bundestrainer Jogi Löw ist es, sich mit absoluten Topgegnern zu messen, damit die Mannschaft sich weiter verbessern kann", sagte Niersbach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel