Oliver Bierhoff hat den EM-Titel 2012 als das nächste Ziel der deutschen Nationalmannschaft ausgegeben.

"Wir wollen bei der EURO in Polen und der Ukraine die Vorherrschaft von Spanien brechen", sagte der Manager der DFB-Auswahl bei einem Vortrag vor 500 Studenten und Studentinnen an der Deutschen Sport-Hochschule in Köln.

Nachdem die deutsche Mannschaft während seiner Amtszeit als Teammanager zwei dritte WM-Plätze sowie einen zweiten EM-Rang verbucht habe, werde die Messlatte für die kommende EURO noch einmal höher gelegt. "Ich hoffe, dass sich der Nationalelf eine goldene Generation entwickelt, die uns auch künftig wieder Erfolge bringt", sagte der frühere DFB-Kapitän angesichts der vielen nachrückenden Talente wie Andre Schürrle, Lewis Holtby, Mario Götze oder Marcel Schmelzer, die während der WM in Südafrika noch niemand auf der Rechnung hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel