Aussteiger Kevin Kuranyi hofft weiterhin auf ein Comeback in der DFB-Elf - auch unter Bundestrainer Joachim Löw.

"Wir hatten ein gutes Gespräch, und ich denke, der Trainer hat mich verstanden. Er kennt mich lange genug, um zu wissen, was für ein Typ und Mensch ich bin", sagte der Schalker dem "kicker". Auch dessen Assistent Hansi Flick habe ihm zuletzt schon zu seinen guten Leistungen in der Bundesliga gratuliert.

Wenn man ihn brauche, stünde er daher "gerne bereit. Egal, wann das sein wird. Ob nächsten Monat oder in zwei Jahren".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel