Die Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz war für den DFB auch finanziell ein Erfolg.

Wie der DFB mitteilte, weist die wirtschaftliche Abschlussbilanz einen Überschuss in Höhe von 6,6 Millionen Euro aus. Dieser Gewinn soll zu gleichen Teilen zwischen dem DFB und der DFL aufgeteilt werden.

"Dieses Ergebnis beweist, dass wir einerseits hervorragende Rahmen- und Arbeitsbedingungen für unser Team geschaffen und trotzdem sehr verantwortungsvoll gewirtschaftet haben", so DFB-Sportdirektor Oliver Bierhoff zur positiven Bilanz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel