Stürmer Mario Gomez fällt für das Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft am Mittwoch (20.45 Uhr) in Dortmund gegen Italien aus.

Der Toptorjäger der Bundesliga sagte Bundestrainer Joachim Löw am Sonntag wegen einer Innenbandzerrung im rechten Knie ab. Die Verletzung hatte der 41-malige Nationalspieler bei der 2:3-Niederlage am Samstag beim 1. FC Köln erlitten.

Eine Untersuchung bei Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, dem Mannschaftsarzt des FC Bayern und des DFB-Teams, ergab am Sonntag, dass Gomez zunächst bis Mittwoch eine Trainingspause einlegen soll.

Für den 25-Jährigen wird Löw keinen Spieler nachnominieren, das Aufgebot gegen Italien umfasst nur noch 21 Akteure.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel