In der Nacht vor dem Länderspiel zwischen Deutschland und England ist es in Berlin zu Ausschreitungen gekommen.

Laut Polizeiangaben gab es in der Hauptstadt Handgreiflichkeiten alkoholisierter Gästefans. Insgesamt nahm die Polizei fünf englische Randalierer wegen Körperverletzung und Landfriedensbruch fest.

Szenekundige Beamte der englischen Polizei entdeckten unter den angereisten englischen Fans rund 140 so genannte "Risikofans". Zudem haben die Beamten in der Stadt 17 deutsche polizeibekannte Anhänger ausgemacht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel