Nach insgesamt 45 Dienstjahren beim DFB ist Nationalmannschafts-Physiotherapeut Adolf "Adi" Katzenmeier vor dem Länderspiel-Klassiker gegen England im Berliner Olympiastadion offiziell verabschiedet worden.

DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach, Teammanager Oliver Bierhoff und Bundestrainer Joachim Löw überreichten Katzenmeier, der vor ein paar Tagen seinen 74. Geburtstag feierte und die A-Nationalelf seit der WM 1974 als Masseur betreute, auf dem Platz einen überdimensionalen Wimpel als Abschiedsgeschenk.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel