Knapp eine Stunde vor dem Anpfiff des Länderspiels zwischen Deutschland und England in Berlin kam es vor den Eingangstoren des Olympiastadions zu Ausschreitungen.

Deutsche und englische Fans lieferten sich ein Handgemenge, es flogen Getränkebecher und Flaschen. Die Polizei versuchte vergeblich zu schlichten. Erst als die Einsatzkräfte eine Kette zwischen den Fanlagern bildeten, konnten die Handgreiflichkeiten beendet werden.

Die Polizei bestätigte einen "Störfall", wollte sich aber zunächst zu Festnahmen oder weiteren Details nicht äußern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel