Die deutsche Nationalmannschaft belegt in der Weltrangliste des Weltverbandes FIFA auch im März den dritten Platz.

Der WM-Dritte liegt mit 1486 Punkten hinter Welt- und Europameister Spanien (1880) sowie dem WM-Zweiten Niederlande (1730). Rekord-Weltmeister Brasilien (1411) rutschte auf Platz fünf ab und musste den Erzrivalen Argentinien (1412) vorbeiziehen lassen.

Auch Portugal (1060) büßte eine Position ein und ist jetzt Neunter.

Die Top 10 im Überblick: 1. Spanien 1880 Punkte, 2. Niederlande 1730, 3. Deutschland 1486, 4. Argentinien 1412, 5. Brasilien 1411, 6. England 1212, 7. Uruguay 1172, 8. Kroatien 1071, 9. Portugal 1060, 10. Griechenland 1038

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel