Die U-16-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes hat im ersten von zwei Länderspielen gegen Rumänien dem Gegner keine Chance gelassen.

Das Team von DFB-Trainer Stefan Böger gewann gegen die Rumänen dank einer Leistungssteigerung in Hälfte zwei am Ende deutlich mit 5:0 (0:0).

Vor 2800 Zuschauern im niedersächsischen Drochtersen erzielten Leon Goretzka vom VfL Bochum (44.), Marcel Hilßner von Werder Bremen (58., 80.), Said Benkarit (61.) von Borussia Dortmund und Max Meyer von Schalke 04 (80.) die Treffer für den DFB-Nachwuchs.

Der zweite Vergleich mit den Rumänen findet am Donnerstag (14 Uhr) in Rotenburg/Wümme statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel