Die deutsche U-18-Nationalmannschaft hat im zweiten Duell mit Frankreich innerhalb von zwei Tagen eine Niederlage hinnehmen müssen.

Zwei Tage nach dem 3:2 im ersten Vergleich unterlag die Mannschaft von DFB-Trainer Horst Hrubesch in Prien am Chiemsee 1:2 (0:0).

Vor 2250 Zuschauern gelang Markus Mendler vom 1. FC Nürnberg in der 71. Minute zunächst die Führung für das DFB-Team. Die Freude währte allerdings nur kurz: Jordan Veretout (79.) und Paul Pogba (82.) drehten in der Schlussphase die Begegnung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel