Die U-19-Junioren des DFB haben das erste von zwei Länderspielen innerhalb ihres Leistungstests verloren.

In Völklingen musste sich die Auswahl von DFB-Trainer Ralf Minge Belgien mit 1:2 (1:1) geschlagen geben.

Der Wolfsburger Akaki Gogia (12.) brachte das deutsche Team im Hermann-Neuberger-Stadion früh in Führung.

Nachdem Florian Trinks (28.) einen Foulelfmeter verschoss, gelang den Gästen kurze Zeit später der Ausgleich durch Jore Trompet (35.).

Den Siegtreffer für die Belgier erzielte Jonas Vervaeke (48.). Am Dienstag (17.30 Uhr) trifft die U19 zum Abschluss des Leistungstests in Homburg auf die Ukraine.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel