DFB-Boss Theo Zwanziger hat Michael Ballack noch nicht abgeschrieben und kann sich ein Comeback des 34-Jährigen in der Nationalmannschaft vorstellen.

"Er hat unglücklich die WM verpasst. Ein Spieler, der so viel für den deutschen Fußball getan hat, hat die Chance verdient, noch einmal heranzukommen", sagte der DFB-Chef in der TV-Sendung "Flutlicht" des "SWR".

Für Zwanziger ist Ballack Teil der Mannschaft: "Er ist keine Altlast, er ist immer noch der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel