Die U-16-Juniorinnen des DFB haben ihrer neuen Trainerin Anouschka Bernhard zum Debüt einen Sieg beschert.

Der deutsche Nachwuchs gewann ein Länderspiel im italienischen Tamai gegen die Auswahl der Gastgeberinnen 2:0 (1:0). Die Tore für das DFB-Team erzielten Theresa Panfil (32.) und Manjou Wilde (75.).

Die 47-malige Nationalspielerin Bernhard war mit ihrem Einstand zufrieden.

"Wir haben uns anfangs sehr schwer getan. Wir haben das Spiel aber immer besser in den Griff bekommen und haben einen verdienten Sieg eingefahren. Auf der Leistung können wir aufbauen", sagte Bernhard.

Die nächste Aufgabe steht für die U 16-Juniorinnen beim Nordic Cup in Finnland (3. bis 10. Juli) an.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel