Die Anzeichen auf das Ende von Michael Ballacks Länderspielkarriere verdichten sich.

Joachim Löw kündigt in der "Bild am Sonntag" ein "abschließendes Gespräch" mit dem DFB-Kapitän nach den noch ausstehenden Länderspielen vor der Sommerpause an.

"Wir haben uns intensiv ausgetauscht und Michael kennt meine Meinung", so Löw, der zugleich seinen Respekt für Ballacks Leistungen ausdrückte - und sein Mitgefühl für die jüngsten Entwicklungen:

Vor allem dafür, dass Ballack "zur WM nach Südafrika zur Mannschaft gereist war und dort "plötzlich das Gefühl" hatte, "dass er nicht mehr dazugehört".

Es habe "lange gedauert, bis Ballack die Einsicht gewonnen hat, dass sich die Nationalmannschaft ohne ihn so gut entwickelt hat".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel