Die deutsche Nationalmannschaft wird das für den 6. September geplante Länderspiel beim EM-Gastgeber Polen voraussichtlich nicht in Warschau, sondern in Danzig bestreiten.

Das vermutete Polens Nationalcoach Franciszek Smuda im "Kölner Express".

Grund sind die Verzögerungen beim Neubau des Nationalstadions in der polnischen Hauptstadt. Ansonsten mache sich Smuda bezüglich der Austragung der EURO (8. Juni bis 1. Juli 2012) keine Sorgen.

"Auch wenn manches Stadion einen Monat später als geplant fertiggestellt wird: die EM 2012 wird in Polen und der Ukraine stattfinden. Das ist hier in Polen ein Medienthema, weil es beim Neubau in Warschau einer Baukorrektur bedarf. Aber es stört mich nicht. Ich kenne die Arenen", sagte Smuda.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel