Philipp Lahm bestritt in der EM-Qualifikation gegen Aserbaidschan sein 80. Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft und zog damit in der ewigen Rangliste des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) an Torsten Frings vorbei.

Lukas Podolski absolvierte sein 89. Länderspiel und liegt damit auf Rang 16, einen Platz hinter Rudi Völler.

Unangefochtener Rekordnationalspieler ist Lothar Matthäus mit 150 Länderspielen, gefolgt von Miroslav Klose (109), der verletzungsbedingt in Baku nicht auflaufen konnte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel